Besuche unserer Heimbewohner sind nach wie vor möglich
unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln und folgenden Richtlinien:

  • In Kürze wird es POC-Schnelltests geben mit welchen innerhalb der Einrichtung alle Bewohner, Mitarbeiter und Besucher getestet werden.
  • Die Besucher werden vor einem geplanten Besuch im Eingangsbereich von einer qualifizierten Mitarbeiterin / Mitarbeiter getestet, das Ergebnis liegt in der Regel nach
    20 Minuten vor.
  • Wenn der Test ein negatives Ergebnis vorweist, kann der Besuch des betreffenden Angehörigen erfolgen.
  • Wenn der Test positiv ausfällt, muss der Betreffende sich sofort in häusliche Quarantäne begeben und die Einrichtungsleitung nimmt eine Meldung ans Gesundheitsamt vor.
  • Es dürfen grundsätzlich nur die engsten Angehörigen zu Besuch kommen.
  • Sofern der / die Bewohner / in ein Einzelzimmer bewohnt, kann der Besuch unter Einhaltung der Hygienerichtlinien im Zimmer erfolgen.
  • Bewohnt der / die Heimbewohner / in ein Doppelzimmer, so muss der Besuch in den dafür vorgesehenen Besuchszonen unter Einhaltung der Hygienerichtlinien erfolgen:

Ebene 2           –>     Foyer

Ebene 3           –>     Raum  –  gegenüber Zi 301 / 302

Ebene 4           –>      BT Raum  –  auf Ebene 5

  • Die Besuche werden aus organisatorischen Gründen auf 1 Stunde begrenzt.
  • Eine telefonische Anmeldung und Terminvergabe in der Verwaltung ist weiterhin
     zwingend notwendig!
    Sie errreichen die Verwaltung telefonisch von Montag bis Freitag 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter 07051 / 7980.
  • Ohne vorherige Anmeldung und Testung sind Besuche in der Regel nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.